Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

Auch 2018 gilt es. Ergreift Partei für eine bessere Politik für unser Land. Engagiert euch für eine demokratische Veränderung unserer Gesellschaft, die nur DIE LINKE sozial gerecht und ökologisch nachhaltig gestalten will. Denkt daran, dass wir die einzige Partei sind, die im Bundestag konsequent gegen Krieg, gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Waffenexporte gestimmt hat.

Glück auf für eine starke LINKE!

Jochen Flackus
Landesvorsitzender

Termine im Landesverband

21. Februar 2018
Politische Runde im KV Saarlouis mit Dennis Lander
Wallerfangen, Felsberger Str. 2, Haus der Generationen, 18 Uhr

 

22. Februar 2018
Sitzung LAG Drogenpolitik
Saarbrücken, Landtag, Fraktionsraum DIE LINKE., 18 Uhr.

 

Terminübersicht

Termine im Landesverband

21. Februar 2018
Politische Runde im KV Saarlouis mit Dennis Lander
Wallerfangen, Felsberger Str. 2, Haus der Generationen, 18 Uhr

 

22. Februar 2018
Sitzung LAG Drogenpolitik
Saarbrücken, Landtag, Fraktionsraum DIE LINKE., 18 Uhr.

 

Terminübersicht

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

Auch 2018 gilt es. Ergreift Partei für eine bessere Politik für unser Land. Engagiert euch für eine demokratische Veränderung unserer Gesellschaft, die nur DIE LINKE sozial gerecht und ökologisch nachhaltig gestalten will. Denkt daran, dass wir die einzige Partei sind, die im Bundestag konsequent gegen Krieg, gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Waffenexporte gestimmt hat.

Glück auf für eine starke LINKE!

Jochen Flackus
Landesvorsitzender



Pressemitteilungen

 

Artikel des Landesverbandes

Lothar Schnitzler: Logistikunternehmen Schenker braucht passenden Standort

16. Februar 2018 - Die Standortvorgabe für das Logistikunternehmen Schenker am Flughafen Saarbrücken macht deutlich, dass das Flächenmanagement und die Arbeitsmarktpolitik der zuständigen Stellen in Stadt und Land mangelhaft sind. Anlässlich dieser Voraussetzung äußert sich der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion im Stadtrat, Lothar Schnitzler, besorgt: „Wenn ein großes Logistik-Unternehmen wie Schenker in Saarbrücken ein Güterumschlagszentrum für gesamt Südwesteuropa plant, sollte klar sein, dass es hierbei auch um die Schaffung dringend benötigter Arbeitsplätze und um wichtige, zusätzliche Einnahmen für die Landeshauptstadt geht. Die Stadt kann es sich beim besten Willen nicht leisten, diese Chance zu verpassen, wenn kein geeigneter Standort gefunden ...

Artikel

Politischer Aschermittwoch in Wadgassen

14. Februar 2018 - Den politischen Aschermittwoch am 14.2.2018 im Abteihof Wadgassen kann man ohne Wenn und Aber als gelungen bezeichnen. Die 155 Sitzplätze im Saal waren belegt, 20-30 GenossInnen mussten leider stehen. Der Landesvorsitzende Jochen Flackus fand klare Worte zur aktuellen Bundes- und Landespolitik. Und meisterte die Situation, dass er für den krankheitsbedingt ausgefallen zweiten Redner, MdB Thomas Lutze, mitübernehmen musste, bravourös. So zeigte er die deutlichen Defizite des Koalitionsvertrages auf Bundesebene auf, vergaß dabei aber die LSVS-Misere hier im Saarland nicht, um zwei Themen exemplarisch aufzugreifen. Während des sich anschließenden musikalischen Rahmenprogrammes fanden rund 100 GenossInnen noch die Möglichkeit sich in geselliger Runde zwangl...

Artikel

Liste   Prospekt

 

Redaktionelle Kurzbeiträge

 

Respekt. Immerhin 1 Jahr hat sie ihr Wahlversprechen gehalten.
mehr

„Die Ortsverbände leben die Partei DIE LINKE.“
Unter diesem Motto stand das diesjährige Heringsessen mehrerer Saarbrücker Ortsverbände am Samstag, den 17. Februar 2018, im Restaurant „Zum Ostviertel“ in der Mainzer Straße. Da der OV-Vorsitzende St. Johann und Mitglied des Deutsche Bundestages Thomas Lutze noch immer an den Folgen des Unfalls laboriert, übernahm die Begrüßung und Eröffnung des Buffets der stv. Landesvorsitzende Dr. Andreas Neumann. Die Veranstaltung war mit Hinblick auf die Organisation, federführend ist hier Dieter Hoffmann zu nennen, und die Teilnahme vieler Genossinnen und Genossen, darunter nicht wenige Mitglieder des Landesvorstandes sowie kommunaler Mandatsträger, ein voller Erfolg. Es gab viele gute Gespräche über diverse politische Themen rund um Land und Landeshauptstadt Saarbrücken in geselliger Runde.
Die überzähligen Portionen, es gab leider weitere krankheitsbedingte Absagen, wurden laut Dieter Hoffmann durch Übergabe an den Kältebus einer guten Verwendung zugeführt.

Alle Bilder auf google+: LINK
Bilder: Dieter Hoffmann, Andrea Neumann.
Link aufrufen mehr

Mit über 100 Teilnehmern war auch das diesjährige Heringsessen im Robinsondorf Furpach ein toller Erfolg gewesen. Mehrere gute Reden und ein ansprechendes Rahmenprogramm rundeten diese Veranstaltung des Kreisverbandes DIE LINKE. Neunkirchen ab.
Link aufrufen mehr

zu den Artikeln

Artikel der Bundestagsfraktion

Bartels gibt den Aufrüstungsbeauftragten

Baukindergeld ändert am Wohnungsmangel für Familien nichts

Artikel Bundestagsfraktion

Artikel der Landtagsfraktion

Oskar Lafontaine: Deutschland braucht grundlegenden Wechsel für mehr soziale Gerechtigkeit - Anlässlich des heutigen UN-Welttages für soziale Gerechtigkeit fordert Oskar Lafontaine einen grundlegenden politischen Wechsel. „Die reichsten 45 Menschen in Deutschland besitzen inzwischen so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung. Die Verteilung von Einkommen und Vermögen in Deutschland ist so ungleich wie vor über 100 Jahren, im Jahr... - mehr

Landtagsfraktion

Artikel unseres saarländischen Mitgliedes des Deutschen Bundestages, Thomas Lutze

Thomas Lutze zum Sprecher für Wirtschaftspolitik der Linksfraktion gewählt - Auf der heutigen Sitzung der Linksfraktion im Deutschen Bundestag wurde der saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze zum wirtschaftspolitischen Sprecher seiner Fraktion gewählt. „Unser Saarland ist stark industriell geprägt. Nach dem Ende das Bergbaus spielen Stahlindustrie, Maschinenbau und die Fahrzeugindustrie zentrale Rollen. Mit meiner neuen Aufgabe möchte ich einen aktiven Beitrag dafür leisten, dass der notwendige Strukturwandel nicht weiter zu Lasten der Beschäftigten geht. Ebenso notwendig ist es, dass das Saarland nicht weiter Schlusslicht bei mehreren Wirtschaftskennzahlen ist und darüber hinaus eine bessere Anbindung an den Schienenfernverkehr bekommt," so Lutze. Lutze ist seit 2009 im Mitglied im Bundestag und seit 2013 u.a. Mitglied und Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Energie.

Statt Nebenstrecken zu elektrifizieren Nebenstrecken reaktivieren! - Der saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze begrüßt die Entscheidung, dass der Bahn-Streckenabschnitt Illingen-Lebach nicht elektrifiziert wird. „Hier stünde der Aufwand in der Tat in keinem sinnvollen Verhältnis zum Nutzen, da dieser Streckenabschnitt fast nur im Stundentakt bedient wird. Es wäre aber interessant, jetzt Triebwagen einzusetzen, die eine vergleichbar positive Umweltbilanz vorzeigen können wie Elektrozüge. In Frage kämen der Wasserstoffantrieb oder Triebwagen mit Stromabnehmer und Batteriebetrieb. Mit letzterem könnte man die Strecke Homburg-Neunkirchen-Lebach problemlos betreiben.“ Lutze fordert darüber hinaus, dass sich das Saarland endlich darum bemüht, zwischen Lebach und Dillingen den Bahnverkehr zu reaktivieren. Hier ist gerade im Berufsverkehr ein hohes Fahrgästepotential vorhanden. „Dies würde die Strecke von Homburg über Neunkirchen/Illingen und Lebach noch attraktiver machen“, so Lutze abschließend.

www.thomaslutze.de

▲ nach oben

 

 

 

Saarlinke auf facebook und Twitter

(pan) Bartels gibt den Aufrüstungsbeauftragten -„Der Wehrbeauftragte gibt den Aufrüstungsbeauftragten: Öffentlichkeitswirksam beklagt Hans-Peter Bartels die vermeintliche Unterfinanzierung der Bundeswehr – um damit Akzeptanz für die geplante Aufstockung des Wehretats zu schaffen. Dabei räumt er in seinem Bericht selbst ein: ‚An finanziellen Mitteln fehlte es 2017 nicht‘. Der Verweis auf angeblich fehlendes Material ist eine Nebelkerze, die von den eigentlichen Ursachen der Probleme der Soldatinnen und Soldaten ablenken soll“, erklärt Christine Buchholz, für die Fraktion DIE LINKE Mitglied im Verteidigungsausschuss. ...

facebook Artikel

RT @CansuOezdemir: Einführung des Weltfrauentag als offiziellen Feiertag - ein starkes Zeichen gegen #Antifeminismus. #DünyaEmekçiKadınlarG…
Tweet: vor 13 Stunden

RT @die_linke_th: Frauen, bleibt wählerisch! Anlässlich des Internationalen Frauentags laden wir, @Linke_Thl, die Fraktion DIE LINKE. im Er…
Tweet: vor 13 Stunden

RT @DieLinkeNRW: Petition mit interessantem Vorschlag zum Thema #Verkehrswende: Jahresticket für 1.- / Tag und dafür Subventionen für #Dies…
Tweet: vor 13 Stunden

RT @DIELINKEqueer: Wir freuen uns, denn @doris_achelwilm wird die @Linksfraktion im Kuratorium der @mhstiftung vertreten! ✊🏼🏳️‍🌈✊🏼 für glei…
Tweet: vor 13 Stunden

"Es wird Zeit für einen gesellschaftlichen Aufbruch für gute statt prekäre #Arbeit, für Tarifbindung und Investitio… t.co/YGl4wUzrwe
Tweet: vor 15 Stunden

Twitter DIE LINKE.

Lesetipp: Marlies Krämer -Ehrenvorsitzende DIE LINKE. Sulzbach- streitet in Karlsruhe vor dem Bundesgerichtshof geg… t.co/xCFvGWFnra
Tweet: vor 18 Stunden

Termine: 24. Februar 2018 - Treffen der LAG/Landesarbeitsgemeinschaften, Koordinierungstreffen Sprecherinnenräte,… t.co/6TFT26Jf3s
Tweet: 19.02.2018

Termine: 21. Februar 2018 - Politische Runde im KV Saarlouis mit D. Lander - Wallerfangen, Felsberger Str. 2, Haus… t.co/m2vtXdz6w2
Tweet: 19.02.2018

Kurzinformation: Heute, Mittwoch, 7.2.2018, ab 9 Uhr kurdische Kundgebung am Landtag des Saarlandes. Solidarität mi… t.co/Kzmevh0Lcz
Tweet: 07.02.2018

Politischer Aschermittwoch des Landesverbandes DIE LINKE. Saar am 14.2.18 im Abteihof Wadgassen, fbVeranstaltung:… t.co/V3R8o3KzFe
Tweet: 30.01.2018

Twitter Linke Saar

Oskar Lafontaine: Die Idee einer Sammlungsbewegung all derjenigen, die mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland wollen, wird diskutiert und findet Zustimmung. In der "Sächsischen Zeitung" habe ich diesen Vorschlag noch einmal begründet. Hier der Artikel:

LINK

#sammlungsbewegung #linke #sozialegerechtigkeit #dielinke #oskar #lafontaine #oskarlafontaine
mehr
Oskar Lafontaine: Hilfe, der Russe rüstet auf!

"Wegen Russlands Atomrüstung - alle Nato-Partner sind alarmiert!", lesen wir heute in „Bild“. Dass die USA ihre Atomwaffen „modernisieren“, dass die Nato im Vergleich zu Russland mehr als das Zehnfache für Rüstung ausgibt und dass ein Blick auf die Landkarte genügt, um zu sehen, dass die USA Russland mit Truppen und Raketenbasen einkreisen, erwähnt „Bild“ nicht, um seine Leser nicht zu verwirren.

Erfreulicherweise sind die Leute doch nicht so leicht zu manipulieren, wie „Bild“ meint. Die ebenfalls im Springer-Verlag erscheinende „Welt“ zeigte vor einigen Tagen ein...
mehr

▲ nach oben

 

 

 

Onlineshop

Der Onlineshop der LINKEN wird betrieben durch die MediaService GmbH Druck und Kommunikation. Zum Angebot gehören Plakate, Broschüren, Aufkleber, Abzeichen, Fahnen und vieles mehr. Sowohl für Einzelkunden als auch den Bedarf von Landes- und Kreisverbänden.

zum Onlineshop

 

Jetzt Mitglied werden! Mitmachen und einmischen!

Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

"Stoppt die AfD" - Broschüre

Die im Mai erschienene Broschüre zur AfD wurde jetzt neu aufgelegt. Die Broschüre zeigt, woher die AfD kommt und wer sie heute ist. Sie liefert Zahlen, Daten und Fakten, die die rassistische Hetze gegen Geflüchtete, Muslime und andere entlarven.

PDF herunterladen

nd - neues deutschland

2,5 Millionen Babys ohne Lebenschance
UNICEF-Bericht: Welt versagt beim Schutz der ärmsten Kinder - mehr

Abschiebungen scheitern häufiger
Widerstand und gesundheitliche Gründe verantwortlich - mehr

Türkei bombardiert Assads Truppen
Syrische Armee in Afrin eingerückt - mehr

Profiteure der SPD-Krise
Aert van Riel über Wählerwanderungen zur AfD - mehr

Einfach nüscht anzuziehen
Wehrbeauftragter beklagt Personal- und Materialmangel bei der Bundeswehr - mehr

Union und LINKE sorgen sich um die SPD
Sozialdemokraten verharren im Umfragetief / Für einige Konkurrenten ist dies kein Grund zur Freude - mehr

Deine Mitteilung an uns

Name

E-Mail


Deine Nachricht


Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

werde linksaktiv

▲ nach oben