Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

Auch 2018 gilt es. Ergreift Partei für eine bessere Politik für unser Land. Engagiert euch für eine demokratische Veränderung unserer Gesellschaft, die nur DIE LINKE sozial gerecht und ökologisch nachhaltig gestalten will. Denkt daran, dass wir die einzige Partei sind, die im Bundestag konsequent gegen Krieg, gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Waffenexporte gestimmt hat.

Glück auf für eine starke LINKE!

Jochen Flackus
Landesvorsitzender

Termine im Landesverband

21. Februar 2018
Politische Runde im KV Saarlouis mit Dennis Lander
Wallerfangen, Felsberger Str. 2, Haus der Generationen, 18 Uhr

 

22. Februar 2018
Sitzung LAG Drogenpolitik
Saarbrücken, Landtag, Fraktionsraum DIE LINKE., 18 Uhr.

 

Terminübersicht

Termine im Landesverband

21. Februar 2018
Politische Runde im KV Saarlouis mit Dennis Lander
Wallerfangen, Felsberger Str. 2, Haus der Generationen, 18 Uhr

 

22. Februar 2018
Sitzung LAG Drogenpolitik
Saarbrücken, Landtag, Fraktionsraum DIE LINKE., 18 Uhr.

 

Terminübersicht

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

Auch 2018 gilt es. Ergreift Partei für eine bessere Politik für unser Land. Engagiert euch für eine demokratische Veränderung unserer Gesellschaft, die nur DIE LINKE sozial gerecht und ökologisch nachhaltig gestalten will. Denkt daran, dass wir die einzige Partei sind, die im Bundestag konsequent gegen Krieg, gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Waffenexporte gestimmt hat.

Glück auf für eine starke LINKE!

Jochen Flackus
Landesvorsitzender



Pressemitteilungen

 

Artikel des Landesverbandes

Lothar Schnitzler: Logistikunternehmen Schenker braucht passenden Standort

16. Februar 2018 - Die Standortvorgabe für das Logistikunternehmen Schenker am Flughafen Saarbrücken macht deutlich, dass das Flächenmanagement und die Arbeitsmarktpolitik der zuständigen Stellen in Stadt und Land mangelhaft sind. Anlässlich dieser Voraussetzung äußert sich der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion im Stadtrat, Lothar Schnitzler, besorgt: „Wenn ein großes Logistik-Unternehmen wie Schenker in Saarbrücken ein Güterumschlagszentrum für gesamt Südwesteuropa plant, sollte klar sein, dass es hierbei auch um die Schaffung dringend benötigter Arbeitsplätze und um wichtige, zusätzliche Einnahmen für die Landeshauptstadt geht. Die Stadt kann es sich beim besten Willen nicht leisten, diese Chance zu verpassen, wenn kein geeigneter Standort gefunden ...

Artikel

Politischer Aschermittwoch in Wadgassen

14. Februar 2018 - Den politischen Aschermittwoch am 14.2.2018 im Abteihof Wadgassen kann man ohne Wenn und Aber als gelungen bezeichnen. Die 155 Sitzplätze im Saal waren belegt, 20-30 GenossInnen mussten leider stehen. Der Landesvorsitzende Jochen Flackus fand klare Worte zur aktuellen Bundes- und Landespolitik. Und meisterte die Situation, dass er für den krankheitsbedingt ausgefallen zweiten Redner, MdB Thomas Lutze, mitübernehmen musste, bravourös. So zeigte er die deutlichen Defizite des Koalitionsvertrages auf Bundesebene auf, vergaß dabei aber die LSVS-Misere hier im Saarland nicht, um zwei Themen exemplarisch aufzugreifen. Während des sich anschließenden musikalischen Rahmenprogrammes fanden rund 100 GenossInnen noch die Möglichkeit sich in geselliger Runde zwangl...

Artikel

Liste   Prospekt

 

Redaktionelle Kurzbeiträge

 

„Die Ortsverbände leben die Partei DIE LINKE.“
Unter diesem Motto stand das diesjährige Heringsessen mehrerer Saarbrücker Ortsverbände am Samstag, den 17. Februar 2018, im Restaurant „Zum Ostviertel“ in der Mainzer Straße. Da der OV-Vorsitzende St. Johann und Mitglied des Deutsche Bundestages Thomas Lutze noch immer an den Folgen des Unfalls laboriert, übernahm die Begrüßung und Eröffnung des Buffets der stv. Landesvorsitzende Dr. Andreas Neumann. Die Veranstaltung war mit Hinblick auf die Organisation, federführend ist hier Dieter Hoffmann zu nennen, und die Teilnahme vieler Genossinnen und Genossen, darunter nicht wenige Mitglieder des Landesvorstandes sowie kommunaler Mandatsträger, ein voller Erfolg. Es gab viele gute Gespräche über diverse politische Themen rund um Land und Landeshauptstadt Saarbrücken in geselliger Runde.
Die überzähligen Portionen, es gab leider weitere krankheitsbedingte Absagen, wurden laut Dieter Hoffmann durch Übergabe an den Kältebus einer guten Verwendung zugeführt.

Alle Bilder auf google+: LINK
Bilder: Dieter Hoffmann, Andrea Neumann.
Link aufrufen mehr

Mit über 100 Teilnehmern war auch das diesjährige Heringsessen im Robinsondorf Furpach ein toller Erfolg gewesen. Mehrere gute Reden und ein ansprechendes Rahmenprogramm rundeten diese Veranstaltung des Kreisverbandes DIE LINKE. Neunkirchen ab.
Link aufrufen mehr

Das muss auch mal drin sein: vielen herzlichen Dank, dass wir diese Marke an Gefällt mir-Angaben geknackt bekommen haben. Und vor allem Danke für eurer Interesse an linker Politik im Saarland! #dielinkesaar #dielinke
Und Danke an Marc für den Hinweis mit dem K ;-)
mehr

zu den Artikeln

Artikel der Bundestagsfraktion

NATO-Sicherheitskonferenz erweist sich erneut als Kriegstreiberkonferenz

SPD muss Ministerriege offenlegen

Artikel Bundestagsfraktion

Artikel der Landtagsfraktion

Ralf Georgi: Barrierefreiheit ist keine Nebensächlichkeit, sondern ein Grundrecht - DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Deutsche Bahn auf, rasch dafür sorgen, dass wirklich jeder Bahnsteig im Nah- wie Fernverkehr schnellstmöglich barrierefrei zu erreichen ist. Die Landesregierung müsse sich hierfür bei dem Betrieb, der aus Steuergeldern aufgebaut wurde und nach wie vor zu 100 Prozent im Besitz des Bundes befindet,... - mehr

Landtagsfraktion

Artikel unseres saarländischen Mitgliedes des Deutschen Bundestages, Thomas Lutze

Thomas Lutze zum Sprecher für Wirtschaftspolitik der Linksfraktion gewählt - Auf der heutigen Sitzung der Linksfraktion im Deutschen Bundestag wurde der saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze zum wirtschaftspolitischen Sprecher seiner Fraktion gewählt. „Unser Saarland ist stark industriell geprägt. Nach dem Ende das Bergbaus spielen Stahlindustrie, Maschinenbau und die Fahrzeugindustrie zentrale Rollen. Mit meiner neuen Aufgabe möchte ich einen aktiven Beitrag dafür leisten, dass der notwendige Strukturwandel nicht weiter zu Lasten der Beschäftigten geht. Ebenso notwendig ist es, dass das Saarland nicht weiter Schlusslicht bei mehreren Wirtschaftskennzahlen ist und darüber hinaus eine bessere Anbindung an den Schienenfernverkehr bekommt," so Lutze. Lutze ist seit 2009 im Mitglied im Bundestag und seit 2013 u.a. Mitglied und Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Energie.

Statt Nebenstrecken zu elektrifizieren Nebenstrecken reaktivieren! - Der saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze begrüßt die Entscheidung, dass der Bahn-Streckenabschnitt Illingen-Lebach nicht elektrifiziert wird. „Hier stünde der Aufwand in der Tat in keinem sinnvollen Verhältnis zum Nutzen, da dieser Streckenabschnitt fast nur im Stundentakt bedient wird. Es wäre aber interessant, jetzt Triebwagen einzusetzen, die eine vergleichbar positive Umweltbilanz vorzeigen können wie Elektrozüge. In Frage kämen der Wasserstoffantrieb oder Triebwagen mit Stromabnehmer und Batteriebetrieb. Mit letzterem könnte man die Strecke Homburg-Neunkirchen-Lebach problemlos betreiben.“ Lutze fordert darüber hinaus, dass sich das Saarland endlich darum bemüht, zwischen Lebach und Dillingen den Bahnverkehr zu reaktivieren. Hier ist gerade im Berufsverkehr ein hohes Fahrgästepotential vorhanden. „Dies würde die Strecke von Homburg über Neunkirchen/Illingen und Lebach noch attraktiver machen“, so Lutze abschließend.

www.thomaslutze.de

▲ nach oben

 

 

 

Saarlinke auf facebook und Twitter

(pan) NATO-Sicherheitskonferenz erweist sich erneut als Kriegstreiberkonferenz -“Die offene, direkte Kriegsdrohung des israelischen Ministerpräsidenten gegen den Iran zum Abschluss der Münchner Sicherheitskonferenz bedeutet nur neue Eskalation im Nahen Osten und muss zurückgewiesen werden”, fordert Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Bundestag. Die Außenpolitikerin weiter: “Der Auftritt von Netanyahu war eine einzige PR-Show für Krieg gegen den Iran. Damit reiht er sich ein in die Kriegsrhetorik der Türkei gegen die syrischen Kurden und der USA gegen Nordkorea.Die NATO forciert mit neuen...

facebook Artikel

Gabriel ist auf der #Siko2018 aufgetreten wie ein Lobbyist von #Rheinmetall. Alleine deshalb ist er als Außenminist… t.co/ROjUqk1FIj
Tweet: vor 3 Minuten

Da der #Koalitionsvertrag alle Menschen hier betrifft, wäre es eigentlich angemessen, wenn alle Menschen darüber en… t.co/C4TzOTzcqn
Tweet: vor 5 Minuten

Jetzt live: Pressekonferenz mit der Parteivorsitzenden @katjakipping t.co/RpU5oIBQKs
Tweet: vor 9 Minuten

RT @FabioDeMasi: Glückwunsch zum Betriebsrat bei #Deliveroo #NGG #LiefernAmLimit t.co/GKjvNz2cEn https://t.co/PTPzAKjQfv
Tweet: vor 2 Stunden

RT @ndaktuell: Eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung verweist auf den Zusammenhang zwischen #Sozialabbau und #Rechtspopulismus.
Tweet: vor 2 Stunden

Twitter DIE LINKE.

Kurzinformation: Heute, Mittwoch, 7.2.2018, ab 9 Uhr kurdische Kundgebung am Landtag des Saarlandes. Solidarität mi… t.co/Kzmevh0Lcz
Tweet: 07.02.2018

Politischer Aschermittwoch des Landesverbandes DIE LINKE. Saar am 14.2.18 im Abteihof Wadgassen, fbVeranstaltung:… t.co/V3R8o3KzFe
Tweet: 30.01.2018

Termintipp für HEUTE, den 25.1.2018. t.co/I11raYwinC
Tweet: 25.01.2018

Türkischer Angriffskrieg in #Syrien auch mit Leopard-Panzern und dt Regierung denkt über Waffenmodernisierung der L… t.co/XkdA8h2HM7
Tweet: 23.01.2018

Forsa sieht #SPD bei 17%, INSA bei 18%. DIE LINKE. in beiden Umfragen stabil bei 11%.
Tweet: 23.01.2018

Twitter Linke Saar

Oskar Lafontaine: Geschäftsführende Kriegsministerin

Unsere Kriegsministerin Ursula von der Leyen ist auch als geschäftsführende Amtsinhaberin unermüdlich. Jetzt hat sie bei ihrem Irak-Besuch angekündigt, den bisherigen „Ausbildungseinsatz der Bundeswehr im Nord-Irak zur Unterstützung der Kurden im Kampf gegen den IS“ auf das ganze Land auszudehnen.

Weil in einer verantwortungslosen Außenpolitik mit Lügenwörtern operiert werden muss, heißen die Kriegsminister „Verteidigungsminister“. Besonders eifrig waren in den letzten Jahrzehnten die Kriegsminister der USA, die in der ganzen Welt die Interessen der USA an Rohstoffe...
mehr
Oskar Lafontaine: GroKo-Propaganda

Die „Großkoalitionäre“ haben sich auf ein Papier und Posten geeinigt, jetzt läuft das große Werben um die Zustimmung der SPD-Mitglieder. Eine „sozialdemokratische Handschrift“ ist in der Koalitionsvereinbarung auch beim besten Willen nicht zu erkennen. Höhere Steuern für Superreiche und Großkonzerne wird es nicht geben, ebenso wenig eine Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen und eine Bürgerversicherung, in die alle einzahlen, also auch Selbständige, Beamte und Politiker. Die Zerstörung der gesetzliche Rente wird nicht rückgängig gemacht, sachgrundlose Befristung und Leiharbeit werden...
mehr

▲ nach oben

 

 

 

Onlineshop

Der Onlineshop der LINKEN wird betrieben durch die MediaService GmbH Druck und Kommunikation. Zum Angebot gehören Plakate, Broschüren, Aufkleber, Abzeichen, Fahnen und vieles mehr. Sowohl für Einzelkunden als auch den Bedarf von Landes- und Kreisverbänden.

zum Onlineshop

 

Jetzt Mitglied werden! Mitmachen und einmischen!

Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

"Stoppt die AfD" - Broschüre

Die im Mai erschienene Broschüre zur AfD wurde jetzt neu aufgelegt. Die Broschüre zeigt, woher die AfD kommt und wer sie heute ist. Sie liefert Zahlen, Daten und Fakten, die die rassistische Hetze gegen Geflüchtete, Muslime und andere entlarven.

PDF herunterladen

nd - neues deutschland

Unten links
- mehr

Merkel künftig ohne Peter Tauber
CDU-Generalsekretär kündigt überraschend Rückzug an - mehr

»Frauenmarsch« der AfD blockiert
Demonstration in Berlin kam nach wenigen hundert Metern zum Stehen - mehr

Die irre Lust am Kalten Krieg
René Heilig glaubt, nach der Siko in München brauchte es einen Brandt, keinen Gabriel - mehr

Nulltarif als Kassenschlager
Mehrheit der Deutschen für Umsonst-Nahverkehr / Tübingens OB für Bürgerabgabe - mehr

Ein Spiegel der Unsicherheit in der Welt
Die 54. Münchener Sicherheitskonferenz im Zeichen scharfer Kontroversen - mehr

Deine Mitteilung an uns

Name

E-Mail


Deine Nachricht


Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

werde linksaktiv

▲ nach oben